Mitglied werden

Neuigkeiten

21.06.2019

Studienfahrt nach Weener

„Maler sehen Ostfriesland“,
Kunst in Ostfriesland im 20. und 21. Jahrhundert

Studienfahrtnach Weener zu einer Führung durch den Ortskern, anschließend Besuch des Kunsthauses im Hessepark von Elisabeth Tatenberg und Jan Timmer.

Anmelde-schluss:

07.06.2019

Anmeldung:

Im Büro bei Frau Ringena
Mo. – Mi. 8.00 – 12.00Uhr 04921/872089 oder unter mail@1820diekunst.de

nähere Informationen:

28.05.2019

Führung durch die aktuelle Ausstellung

„Maler sehen Ostfriesland“,
Kunst in Ostfriesland im 20. und 21. Jahrhundert

Vortrag von Dr. Tobias Ertel (Musealoge und Kurator der Ausstellung)

Zeit:

18:00 Uhr

Ort:

Landesmuseum,
Treffpunkt an der Kasse

nähere Informationen:

10.05.2019

Verdacht auf Raubgut sehr schnell bestätigt

Provenienz-Forscher im OLM gestartet.

Zeit:

Ort:

nähere Informationen:

30.04.2019

Mit kleinem Budget viel erreicht

woechnerinnenschalen
Eine der beiden Wöchnerinnenschalen.

Insgesamt vier Projekte wurden in rund einem Jahr verwirklicht: Der Ankauf einer historischen Münze, die Beteiligung an der Erwerbung an Kleinsilber, die Renovierung von zwei Bürgerporträts des 16. Jahrhunderts und die Finanzierung zweier Wöchnerinnenschalen aus Zinn.

Zeit:

Ort:

Rummel, Rathaus am Delft, Emden

nähere Informationen:

26.04.2019

Szenenwechsel, Maler sehen Ostfriesland

Neue Schau "Maler sehen Ostfriesland" in der neuen Galerie geöffnet.

Zeit:

18:00 Uhr

Ort:

Rummel, Rathaus am Delft, Emden

15.04.2019

Zuwachs aus der Zinngießerei van Ameren

Freundes- und Förderkreis übergibt Schalen, die im 18. Jahrhundert in Emden entstanden sind.

Zeit:

Ort:

04.04.2019

Schenkung: Gemälden des Malers Hermann Buß

Hermann Buß

Pädagogin Dr. Felicitas Gottschalk und Pastor Dr. Dietrich Diederichs-Gottschalk schenken sieben Gemälde

Zeit:

Ort:

28.03.2019

Über Profis und Laien

Lob und Tadel für die Wissenschaft:
Über Profis und Laien

Vortrag von Prof. em. Dr. phil. Dr. h.c. Peter L. W. Finke

Zeit:

19:00 Uhr

Ort:

Rummel, Rathaus am Delft, Emden

26.03.2019

Archivwesen in Ostfriesland

ARCHIVWESEN IN OSTFRIESLAND

Vortrag von Dr. Michael Hermann

Zeit:

19:30 Uhr

Ort:

Rummel, Rathaus am Delft, Emden

nähere Informationen:

25.03.2019

Wechsel im KUNST-Laden

Suerburg-Berndt-Kolck

Frau Suerburg (links) übernimmt ab dem 01.02.2019 die Leitung von Frau Berndt (Mitte). Rechts der Vorsitzende Dr. Reinhold Kolck.​

Ehrenamtliche des KUNST-Ladens:
von Links: Friederike Meyer, Annemarie Suerburg, Wiltraut Bloempott, Giesela de Buhr, Bernadette Kleinhans, Irmgard Berndt

Zeit:

Ort:

nähere Informationen:

25.03.2019

Ehrungen und Wahlen

Georg Kö

Neuer Mitarbeiter widmet sich in Emden der Erforschung von NS-Raubkunst

Zeit:

Ort:

19.03.2019

Jahreshauptversammlung

Versammlung

Zeit:

19:00 Uhr

Ort:

Rathaus am Delft

nähere Informationen:

16.03.2019

Onkel Gerahrd sei Dank!

Emder Zeitung: Martin Faber

Ein frühes Gemälde des Emder Malers, Architekten und Ratsherrn Martin Faber konnte jetzt aus italienischem Kunsthandel aufgekauft werden.

12.03.2019

Als Künstler Emden inszenierten

ALS KÜNSTLER EMDEN INSZENIERTEN​

Vortrag von Dr. Annette Kanzenbach

Zeit:

19:30 Uhr

Ort:

Rummel, Rathaus am Delft, Emden

nähere Informationen:

23.02.2019

Deutliches Besucherplus

VERTRAG MIT DER HOCHSCHULE FÜR WISSENSCHAFTSAUSSTELLUNG 2019 UNTERZEICHNET​

Zeit:

Ort:

nähere Informationen:

01.02.2019

FRISCHEKUR FÜR EINE EMDER STADTANSICHT

ez_Adolf-Fischer-Gurig

Zeit:

Ort:

beachten:

01.02.2019

Grünkohlessen

Zeit:

18:00 Uhr

Ort:

Faldenpoort

beachten:

2018

11.12.2018

Oh, welche lust soldat zu sein?

VORTRAG IM RAHMEN DER SONDERAUSSTELLUNG​

Vortrag von Aiko Schmidt

Zeit:

19:30 Uhr

Ort:

Rathaus am Delft, Emden

nähere Informationen:

13.11.2018

Revolution, Revolte, Speckumzüge

REVOLUTION, REVOLTE, SPECKUMZÜGE - DIE MONATE NACH DEM KRIEGSENDE IM LÄNDLICHEN OSTFRIESLAND

Vortrag von Brigitte Junge

Zeit:

19:30 Uhr

Ort:

Rathaus am Delft, Emden

nähere Informationen:

23.10.2018

VOM SAMMLER ZUM FORSCHER

VOM SAMMLER ZUM FORSCHER - SAMMELN UND BESTIMMEN VON OSTFRIESISCHEN RIECHDOSEN

Vortrag von Horst Arians

Zeit:

19:30 Uhr

Ort:

Rathaus am Delft, Emden

nähere Informationen:

23.10.2018

Vorstandsmitglied Frau Ursula Stahl wird 80

Unser langjähriges Vorstandsmitglied Frau Ursula Stahl feierte am 13.04.2018 Ihren 80.sten Geburtstag. Dazu gratulierten der Vorsitzende Dr. Reinhold Kolck sowie Herr Johannes Berg vom Vorstand ganz herzlich.

Dr. Reinhold Kolck, Ursula Stahl
und Johannes Berg
Ursula Stahl und Johannes Berg

25.03.2018

Eröffnungsgala

Der Kartenvorverkauf für die Eröffnungsgala am 25.3. um 17.00 Uhr im Neuen Theater der großen Sonderausstellung ‚DUCKOMENTA – Emden wird geENTErt‘ hat begonnen.

Zeit:

17:00 Uhr

Ort:

Neues Theater

Nähere Informationen:

02.03.2018

Jahresberichte der Jahre 2016 und 2017

Jetzt auch online lesen.

Zeit:

Ort:

Nähere Informationen:

2017

27.11.2017

2. Ausgabe der KUNST-EDITION

Pünktlich zur Eröffnung der aktuellen Sonderausstellung ist die zweite Ausgabe der KUNST-EDITION erschienen.

Zeit:

Ort:

Nähere Informationen:

27.11.2017

Reiseplanung für 2018

Die Programmkommision freut sich Ihnen die Reiseplanung für das Jahr 2018 zu präsentieren.

Zeit:

Ort:

Nähere Informationen:

16.10.2017

„Emden. Historische Stationen in der ostfriesischen Metropole“

Veröffentlichung des 4. Bandes  von „Emden. Historische Stationen in der ostfriesischen Metropole“

Zeit:

Ort:

Nähere Informationen:

01.06.2017

Bericht zur Studienreise nach Groningen

Ein kurzer Nachbericht zur Fahrt nach Groningen zum Museum „De Buitenplaats“ und zum Hortus Botanicus in Haren am 1. Juni.

Zeit:

Ort:

Nähere Informationen:

13.05.2017

Ehrung von Dr. Baumfalk mit dem Indigenat

Dr. Walter Baumfalk hat im Jahre 2011 seine mehr als 600 Werke umfassende Sammlung bildender Kunst in die von 1820dieKUNST treuhänderisch verwaltete “Stiftung bildende Kunst und Kultur in der deutsch-niederländischen Ems-Dollart-Region” eingebracht.

Zeit:

Ort:

Nähere Informationen:

21.03.2017

Rückblick: Vortrag: Dr. Eckhard Schinkel

1820dieKUNST und der Nautische Verein haben eingeladen: Dr. Eckhard Schinkel: "Der Monopol-Schleppbetriebauf den westdeutschen Kanälen und das Schleppamt in Emden".

Zeit:

Ort:

Nähere Informationen:

14.03.2017

Rückblick auf die Jahreshauptversammlung 2017

Ein Rückblick auf die Jahreshauptversammlung von 1820dieKUNST 2017.

Zeit:

Ort:

Nähere Informationen:

28.02.2017

Die Flucht von durch das NS-Regime politisch verfolgten Deutschen über den Dollart

1820 dieKUNST und die Max Windmüller Gesellschaft haben eingeladen: Ruud Weijdeveld: "Die Flucht von durch das NS-Regime politisch verfolgte Deutsche über den Dollart in die Niederlande".

Zeit:

Ort:

Nähere Informationen:

27.02.2017

Das ostfriesische Landesmuseum Emden

Ausflugstipp: Das ostfriesische Landesmuseum Emden. DRF Deutschland Fernsehen berichtet in einem Videobeitrag über das Ostfriesische Landesmuseum Emden

Zeit:

Ort:

Nähere Informationen:

21.01.2017

Verleihung des Bundesverdienstkreuz

Anlässlich seines 90-sten Geburtstags und der Verleihung des Bundesverdienstkreuz am Bande, hat der Vorsitzende von 1820dieKUNST Dr. Reinhold Kolck, Herrn Johnnes Barghoorn einen Besuch abgestattet, um ihm zu diesen beiden freudigen Anlässen zu gratulieren.
Die beiden verbrachten den Nachmittag bei Tee und interessanten Gesprächen.

Der Vorsitzende von 1820dieKUNST Dr. Reinhold Kolck (links) zusammen mit Johnnanes Barghoorn

17.01.2017

Hat Ubbo Emmius gerne Tee getrunken?

In seinem Vortrag vom 17. Januar erläuterte Carl-Heinz Dirks die Frage: "Hat Ubbo Emmius gerne Tee getrunken?

Zeit:

Ort:

Nähere Informationen:

2016

10.09.2016

Studienfahrt nach Bourtange und Heiligerlee

Im Rahmen des Emder Walljubiläums unternahmen Mitglieder von 1820dieKUNST am Samstag, den 10.09.2016 eine Studienfahrt nach Heiligerlee und Bourtange.

22.08.2016

Studienfahrt "Auf den Spuren der Nordwolle und der Familie Lahusen"

Unsere Studienfahrt führte uns dieses Mal nach Delmenhorst und Bremen.

22.05.2016

NDR berichtet über Ausstellung im Ostfriesischen Landesmuseum

Der NDR berichtet auf seiner Internetseite mit einem eigenen Artikel über die aktuelle Sonderausstellung "1636 - ihre letzte Schlacht", welche ab dem 22. Mai im Ostfriesischen Landesmuseum Emden zu sehen ist.

19.05.2016

1636 - ihre letzte Schlacht

Anlässlich der Eröffnung der neuen Sonderausstellung am 22. Mai fand ein Pressegespräch mit Vertretern der örtlichen Presse statt.