Mitglied werden

Publikationen



„Bernie“ – Die Moorleiche von Bernuthsfeld
Materialhefte zur Ur- und Frühgeschichte Niedersachsen Bd 57

Klaus Püschel, Eilin Jopp-van Well, Wolfgang Jahn, Henning Haßmann, Michael Schultz und Andreas Bauerochse (Hrsg.)

Ergebnisse der interdisziplinären Erforschung und Rekonstruktion eines frühmittelalterlichen Fundkomplexes aus Ostfriesland

Die Brüder De Jonge entdeckten am 24.05.1907 beim Torfstechen in Bernuthsfeld bei Tannenhausen einen perfekt erhaltenen bekleideten Körper. Da sie befürchteten mit einem Verbrechen in Verbindung gebracht zu werden vergruben sie die Leiche zunächst an einem anderen Ort. An dieser Moorleiche fokussieren sich der Wandel der Zeit u.a. in der Bodendenkmalpflege, der Fortschritt in den Konservierungswissenschaften und in der interdisziplinären Forschung. Bis heute zählt der Mann von Bernuthsfeld zu den am besten dokumentierten und aufwendig untersuchten Moorleichenfunden. Außer der Person als solche kommt auch der gut erhaltenen Kleidung große Bedeutung bei. Die von Bernie getragene Patchworktunika gilt als ältestes vollständig erhaltenes Kleidungsstück dieser Art.

Rhaden/Westfalen 2019



Triptychon, Emden – Zerstörung und Wiederaufbau, September 194

Herausgegeben von Bodo Olthoff. Mit Texten von Michael Sieben, Aurich 2019

Die dreigeteilte Bilderfolge setzt sich mit dem Kriegserinnerungen des Künstlers auseinander, mit der Trauer über die Zerstörung Emdens und der Zeit des Wiederaufbaus in der Nachkriegszeit.

Seit 1994 befindet sich das Werk im Besitz der Ostfriesischen Landschaft, es wurde als Dauerleihgabe nach Emden in die Verantwortung von 1820dieKUNST gegeben.



Freie Friesen Töchter, Tradition und gelebte Wirklichkeit

Herausgegeben von Dr. Klaas-Dieter Voß. Oldenburg 2019

Das Buch thematisiert die Frauengeschichte Frieslands. Ob auf sich gestellte Fischerfrauen, Unternehmerwitwen oder verwaiste Häuptlingstöchter, durch das starke Selbstvertrauen wussten friesische Frauen sich im Alltag durchzusetzen. Begründet in der friesischen Mentalitäts-,Frömmigkeits- und Rechtsgeschichte werde einige Beispiele in diesem Buch näher beschrieben.


 

Architekturführer Ostfriesland

Herausgegeben von Hermann Schiefer und Gottfried Kiesow. Bonn 2018.

Mit der dritten Auflage legt Hermann Schiefer (nieders. Denkmalpfleger i.R.) den Reiseführer zu Ostfriesland aktualisiert und neu konzipiert vor. Das Buch bietet einen breit gefächerten Überblick von historischen Gebäuden wie Kirchen, Burgen, Gulfhöfen und weiteren denkmalgeschützten Objekten. Zahlreiche Anregungen und Kontaktadressen machen das Buch unverzichtbar für Kulturreisende in diese Region.


Herbert Müller: Landschaft – Zeitgeschichte,
Werke 77-17

Hrsg. Dr. Annette Kanzenbach im Auftrage von 1820dieKUNST, Emden 2017

Herbert Müller wurde 1953 in Norden/Ostfriesland geboren. Von 1973-1979 studierte er u.a. Kunst an der Kunstakademie in Düsseldorf. Danach kehrte er nach Ostfriesland zurück. Das Buch zeigt Werke von Herbert Müller aus 40 Jahren seines künstlerischen Schaffens. Es zeigt die Schönheit der Landschaft Ostfrieslands aber auch Bilder von Krieg und Gewalt. Seit 1989 beschäftigt er sich in seiner Kunst mit dem Konzentrationslager Engerhafe. Bis heute entstehen immer wieder Arbeiten zu diesem Teil deutscher Geschichte. Im Jahre 2009 erfolgt die Gründung des „Vereins Gedenkstätte KZ Engerhafe e.V., in dessen Vorstand der Künstler bis heute tätig ist.


Aus Trümmern sich erhoben.
Zerstörung und Neuaufbau der Stadt Emden

Herausgegeben von Aiko Schmidt mit Unterstützung der Gesellschaft für bildende Kunst und vaterländische Altertümer zu Emden seit 1820 (1820dieKUNST). Veröffentlichungen des Ostfriesischen Landesmuseums Emden, Band Band 41, 2015

303 Seiten, über 300 Abbildungen, darunter elf ausklappbare Pläne, fester Einband, ISBN 978-3-00-051617-7

Preis: € 49,50


Made in China – Porzellan und Teekultur im Nordwesten

Herausgegeben von Wolfgang Jahn, Veröffentlichungen des Ostfriesischen Landesmuseums Emden, Heft 39, 2015, Isensee Verlag – Oldenburg, ISBN 978-3-7308-1160-3

Preis: € 24,80


Ine Tjarksen – Ein Portrait in Portraits

it

Herausgegeben von Carsten Jöhnk und Aiko Schmidt, Veröffentlichungen des Ostfriesischen Landesmuseums Emden, Heft 38, 2014, Isensee Verlag – Oldenburg, ISBN 978-3-7308-1118-4

Preis: € 19,80


Bidenhänder – Schwert – Degen-Blankwaffen der Emder Rüstkammer

blankwaffen

Dass die Publikation erscheinen konnte, ist dem Engagement der Oldenburgischen Landesbank AG zu verdanken.

Das Buch ist ab sofort im KUNST-Laden des Ostfriesischen Landesmuseum Emden für 19,80 € oder unter der ISBN-Nr. 978-3-00-046442-3 zu beziehen.
Ein Teil des Kauferlöses fließt dabei zurück an den Freundes- und Förderkreises des Ostfriesischen Landesmuseums Emden.


Die Wahrheit ist untödlich – Martyrium und Protestantismus

wahrheit

Hrsg. Klaas-Dieter Voß, Matthias Pausch, Dr. habil. Wolfgang Jahn

Begleitend zur Ausstellung „Die Wahrheit ist untödlich. Martyrium und Protestantismus“ in der Johannes a Lasco Bibliothek, im Ostfriesischen Landesmuseum Emden sowie in der Mennonitenkirche Emden ist jetzt eine illustrierte Publikation mit gleichnamigen Titel erschienen.

Die Begleitbroschüre ist ab sofort im KUNST-Laden des Ostfriesischen Landesmuseum Emden und in der Joahnnes a Lasco Bibliothek für 3,00 € zu beziehen.


Welten-Naht – Caroline Weise, Vitor Ramos

weise

Die Publikation erschien anlässlich der Sonderausstellung Welten-Naht
Malerei von Carolin Weise und Skulpturen von Vitor Ramos

Herausgeber:
Ilse Frerichs, Dr. Annette Kanzenbach, Dr. Wolfgang Jahn
im Auftrag des Ostfriesischen Landesmuseums Emden

ISBN: 978-3-943971-14-9

Preis: 7,00 €


Das Silber des Meeres – Die ostfriesische Heringsfischerei in vier Jahrhunderten

silber

Hrsg. Aiko Schmidt im Auftrag des Wirtschaftsarchivs Nord-West-Niedersachsen und des Ostfriesischen Landesmuseums Emden
(Veröffentlichungen des Ostfriesischen Landesmuseums Emden, Heft 37, 2014).
Begleitband zur gleichnamigen Ausstellung in den Pelzerhäusern 11+12, Emden vom 11.Mai bis zum 31. August 2014.

Isensee Verlag – Oldenburg, ISBN 978-3-7308-1077-4

16,80 €


Kurzführer: Die Emder Rüstkammer

Hrsg. Dr. Wolfgang Jahn

Der Emder Rüstkammer kommt aufgrund seinem bedeutendsten Bestand an kulturhistorischen Zeugnissen zwischen Oldenburg und Groningen eine herausragende Bedeutung zu. Anlässlich der Beisetzung von Dr. Heinrich Kleinschmidt im Jahr 2009 haben Freunde und Mitglieder für kulturelle Zwecke gespendet, womit ein beachtlicher Teil in diesen Kurzführer geflossen ist.

Gebundene Ausgabe: 98 Seiten, Farbabbildungen

ISBN: 978-3-00-045342-7

2 €


Emden als Auswandererhafen. Die Geschichte der Auswanderung in Ostfriesland 1845-1914. Eine Dokumentation an ausgewählten Beispielen.

Emder Jahrbuch 2012

Hrsg. Gesellschaft für bildende Kunst und vaterländische

Altertümer

Die Publikation zu der letzten Sonderausstellung ‚Blif hier, Johann! Watt wullt du in Amerika?‘ hatte so viele Besucher wie noch nie eine Ausstellung in den Pelzerhäusern. Damit das auch von vielen Leihgebern in mühevoller Kleinarbeit zusammengetragene Material nicht verloren geht, hat 1820dieKUNST in Kooperation mit der Stadt Emden eine darauf aufbauende Publikation herausgebracht.

290 Seiten, Farb- und s/w Abbildungen

ISBN 978-3-00-045548-3

19,80€


DISCOVER ME!

Publikation anlässlich der Ausstellung DISCOVER ME! Zeitgenössische Kunst aus dem Nordwesten

Hrsg. Annette Kanzenbach im Auftrag des Ostfriesischen Landesmuseums

Publikation anlässlich der Ausstellung DISCOVER ME! Zeitgenössische Kunst aus dem Nordwesten, 10. März – 11. August 2013, Pelzerhäuser 11+12

72 Seiten, Farbabbildungen

ISBN 978-3-00-041710-8


Menso Alting und seine Zeit.

Glaubensstreit – Freiheit – Bürgerstolz.

Heft 35

Hrsg. Klaas-Dieter Voß und Wolfgang Jahn

Mit Beiträgen von Klaas-Dieter Voß, Christian Züchner, Jochem G. Abbes, Aiko Schmidt, Matthias Christian Pausch, Rolf Uphoff, Karl Arndt, Wolfgang Jahn
(Veröffentlichungen des Ostfriesischen Landesmuseums Emden)

Gebundene Ausgabe: 348 Seiten, Farb- und s/w Abbildungen,
Verlag: Isensee, Florian, GmbH (Oktober 2012)

ISBN-10: 3899959183, ISBN-13: 978-3899959185

19,90 €


Hans Trimborn 1891-1979.

Maler und Zeichner

Heft 34

Hrsg. Annette Kanzenbach und Carsten Jöhnk

Mit Beiträgen von Karl Arndt, Susanne Augat, Lübbert Haneborger, Johann Haddinga

191 Seiten, Farbabbildungen; Isensee Verlag, Oldenburg 2011

ISBN 978-3-89995-812-61

19,80 €


Moderne und Tradition.

Bildende Kunst in Ostfriesland im 20. und 21. Jahrhundert. Die Sammlung Walter Baumfalk

Heft 32

Hrsg. Carsten Jöhnk und Annette Kanzenbach

188 Seiten, Farb- und s/w Abbildungen, Verlag Isensee Oldenburg 2011

ISBN: 978-3–89995-763-1

19,80 €


Schein oder Wirklichkeit?

Realismus in der Niederländischen Malerei des 17. Jahrhunderts

Heft 31

Hrsg. Carsten Jöhnk, Annette Kanzenbach

Mit Beiträgen von Eddy de Jongh, Rüdiger Klessmann, Eberhard König, Thomas Noll, Jessica Korschanowski u.a.

112 Seiten,Farb- und s/w Abbildungen, Hachmannedition, Bremen 2010

ISBN 978-3-939429-81-4

18,90 €


Im Bann der Nordsee.

Der See- und Landschaftsmaler Poppe Folkerts (1875 – 1949). Retrospektive

Heft 29

Hrsg. Annette Kanzenbach

Mit Beiträgen von Karl Arndt, Michael Fleischer, Annette Kanzenbach und Monika Potztal,

Katalog zur Ausstellung im Ostfriesischen Landesmuseum Emden, 06. Dezember 2009 – 05. April 2010

182 seiten, ca. 140 Abb, davon ca. 80 ganzseitige Farbtafeln

19,80 €


Bodo Olthoff

emden.ems.ozean

Heft 28

Hrsg. Friedrich Scheele.

Mit Beiträgen von Annette Kanzenbach, Freidrich Scheele, Michael Sieben,

Begleitband anlässlich der Ausstellung „Bodo Olthoff. Emden – Emd – Ozean“ im Ostfriesischen Landesmuseum Emden, 15. März – 17. Mai 2009

38 Seiten, SKN Druck und Verlag, Norden

8,00 €


Ludolf Backhuysen

Emden 1630 – Amsterdam 1708

Heft 27

Hrsg. Friedrich Scheele.

Mit Beiträgen von Friedrich Scheele, Peter Sigmond, Annette Kanzenbach, Karl Arndt,

Begleitband anlässlich der Ausstellung „Ludolf Backhuysen Emden 1630 – Amsterdam 1708“ im Ostfriesischen Landesmuseum Emden, 30. November 2008 – 1. März 2009

180 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-422-06875-9

29,00 €